Das Angebot

im Überblick

Gegenstand des Angebots der Grundstücksgesellschaft VirchowQuartier GmbH & Co. KG (im Folgenden auch „Prospektherausgeber“, „Bauträger“ sowie „Verkäufer“ genannt) sind 73 noch zu schaffende Eigentumswohnungen in der Virchowstraße 2 und 3 in 39104 Magdeburg.

 

Die Grundstücke Virchowstraße 2 und 3 in Magdeburg sind mit einem Wohnhaus mit Anbauten sowie einem Verwaltungsgebäude bebaut. Die Gebäude stehen unter Denkmalschutz. Der Verkäufer wird diese nach Maßgabe der Baubeschreibung (siehe Anlage 2 in der Bezugsurkunde) renovieren, teilweise modernisieren und zu einem Wohnensemble umbauen. Die Wohnungsgrößen liegen zwischen circa 39 m² und 110 m². Alle Wohnungen erhalten Balkone oder Terrassen.


Erworben werden kann Sondereigentum an den Wohnungen (Wohnungseigentum), verbunden mit Miteigentumsanteilen am Grundstück.

1

1
Grüne Zitadelle (Hundertwasserhaus)
1
Möllenvogteigarten

Wissenswertes

zum Kauf Ihrer Immobilie

Hinweise für Investoren 

Investoren, die diese Wohnungseigentumseinheiten zum Zwecke der langfristigen Vermietung beziehungsweise zur Selbstnutzung erwerben wollen, sind die geeigneten Adressaten dieses Angebotes. Es ist jedoch nicht geeignet für Interessenten, die eine feste Verzinsung für ihr eingesetztes Kapitals suchen, bei einem möglichst kurzen Anlagehorizont. Anleger, die eine Rückzahlung ihres eingesetzten Kapitals zu einem fest bestimmten Zeitpunkt gewährleistet haben möchten, sollten von dem vorliegenden Angebot Abstand nehmen. Gleiches gilt für Investoren, die nicht die im Prospekt genannten Risiken tragen wollen. Jeder Käufer muss wirtschaftlich in der Lage sein, die im Prospekt genannten und unbedingt zu beachtenden Risiken einzugehen, und bei deren Realisierung über die erforderlichen Eigenmittel verfügen, um die sich daraus ergebenden Folgen gegebenenfalls finanzieren zu können. Anderenfalls droht unter Umständen neben finanziellen Einbußen im sonstigen Vermögen des Investors auch der Verlust der erworbenen Eigentumswohnung (wegen weiterer Einzelheiten wird auf das Kapitel „Risiken“ verwiesen).

 

Die Angaben und Erläuterungen in diesem Prospekt wurden vom Prospektherausgeber nach bestem Wissen und Gewissen wahrheitsgemäß, mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns und vollständig zusammengestellt. Dennoch ist es nicht auszuschließen, dass bei einem Interessenten noch ein zusätzlicher Informationsbedarf besteht. In solchen Fällen steht der Prospektherausgeber jederzeit für die Beantwortung individueller Fragen zur Verfügung. In diesem Zusammenhang wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Prospektherausgeber nicht für die Richtigkeit und Vollständigkeit von Angaben oder Zusicherungen haftet, die von Dritten (zum Beispiel Vertriebspartnern) gemacht werden. Dies gilt insbesondere auch für Steuer- und Liquiditätsberechnungen, die von dritter Seite erstellt werden. Diese Berechnungen werden vom Prospektherausgeber nicht geprüft, für deren Richtigkeit sind ausschließlich die jeweiligen Ersteller verantwortlich.

 

Finanzierung

Die individuelle Finanzierungsgestaltung obliegt dem Investor. Grundsätzlich setzt eine positive Finanzierungszusage eine vom Finanzierungsinstitut vorzunehmende individuelle Bonitätsprüfung mit positivem Ergebnis voraus.

 

Mietgarantie und Mietpool

Zur Renditesicherung garantiert der Verkäufer den in der Vermietergemeinschaft zusammengeschlossenen Erwerbern - welche tatsächlich vermieten – zeitlich, sachlich und der Höhe nach befristet Mietzuschüsse, wozu die Vermietergemeinschaft einen Mietgarantievertrag abschließt (siehe Anlage 6 der Bezugsurkunde). Bei der Vermietergemeinschaft handelt es sich um einen sogenannten „Mietpool“, bei dem die Chancen und Risiken der einzelnen Wohnungen gebündelt werden. Wegen der weiteren Einzelheiten zur Vermietergemeinschaft („Mietpool“) und Mietgarantievertrag wird auf die Ausführungen zu den „Rechtlichen Grundlagen“ in diesem Prospekt verwiesen.